Category Archives: Schwarzer Humor

Frühlingsanfang – Das Interview

Der Autor im Gespräch, mit einer seiner Figuren. Lief mir doch letztens wieder ein Mörder durch die Synapsen und da dachte ich mir, vielleicht sollte ich ihm mal ein paar dämliche Fragen stellen. Der hat sogar geantwortet. Ja, so ist … Continue reading

 
Posted in Gedanken gedacht, Geschwafel, Kurzgeschichten, menschlicher Irrsinn, Morgendlicher Wahnsinn, Persönliches, Schwarzer Humor, Sprache und Schrift | Tagged , , , , , | Kommentare deaktiviert für Frühlingsanfang – Das Interview

Gespräche X.

Morgens, halb zehn in Deutschland …  

 
Posted in Aus dem Leben, Gedanken gedacht, Geschwafel, Kurzgeschichten, menschlicher Irrsinn, Morgendlicher Wahnsinn, Persönliches, Schwarzer Humor, Tagespalaver | Tagged , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Gespräche X.

Mythos: Tod

Vor keiner Sache auf der Welt haben wir Menschen mehr Angst: Tod. Schon immer und seit ehedem war es der Tod, der die Menschen faszinierte und abstieß. Kein Thema war mehr für Spekulationen berüchtigt, keine Thema hat mehr Einfluss auf … Continue reading

 
Posted in Aus dem Leben, Damals war's - Geschichtliches, Gedanken gedacht, Gothic, Meinung gemeint, Morgendlicher Wahnsinn, Natur und Kosmos, Religion und Aberglaube, Schwarzer Humor | Tagged , , , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Mythos: Tod

Der fabrizierte Alltag

Herzlich willkommen, treten sie näher und in das Reich eines Mannes. Nennen wir ihn der Einfachheit halber einfach mal Otto Einfach. Und betrachten wir seinen Alltag einmal genauer und zwar unter den Gesichtspunkten der Umgebung, der chemisch fabrizierten Umgebung, die … Continue reading

 
Posted in Aus dem Leben, Gedanken gedacht, Geschwafel, Kurzgeschichten, menschlicher Irrsinn, Morgendlicher Wahnsinn, Natur und Kosmos, Schwarzer Humor | Tagged , , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der fabrizierte Alltag

Der seltsame Fall des Mr. Juckel

Mr. Juckel hatte Langeweile. Nicht das es ihm etwas ausmachen würde, schließlich hatte er tagtäglich Langeweile. Er liebte seine Langeweile. Er liebte sie so sehr, dass er frustriert wurde, wenn ihm nicht langweilig war. Und wenn er frustriert war, dann … Continue reading

 
Posted in Aus dem Leben, Gedanken gedacht, Geschwafel, menschlicher Irrsinn, Morgendlicher Wahnsinn, Schwarzer Humor | Tagged , , , , , , | Kommentare deaktiviert für Der seltsame Fall des Mr. Juckel