Arme sterben früher.

Warum nur die Arme? Ist doch blöd, so ein Körper ohne Arme. Aber immer noch besser als kopflos durch die Gegend huschen. Obwohl, einigen dürfte ja kopflos mehr stehen oder es macht einfach keinen Unterschied. Auf jeden Fall – lieber (A)arm dran als Arm ab.

Sämtliche Medien überhäufen uns mit solchen hohlen Phrasen. Natürlich sterben Arme früher, um das zu wissen, brauche ich weder BLÖD noch das Fahrgastfernsehen. Jeder Mensch mit halbwegs gesundem Menschenverstand kann das schon von sich aus nachvollziehen. Zum einen fehlt der Schotter, um sich gewisse Gesundheits-Dienstleistungen zu kaufen, zum anderen der Schotter, um im Falle eines Falles die lückenlose Überwachung des eigenen Zustandes zu überwachen. Nicht jeder kann sich eine Haushälterin leisten, die den kurz vorm krepieren seienden Chef einen Notarzt rufen kann.

Obwohl, eine ordentliche und selbstsüchtige Haushälterin schaut erst einmal ins Testament, ob sich ein Notarzt überhaupt lohnt. Sollte der eigene Name nicht erwähnt werden, ja – denn dann ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass er demnächst darin erwähnt sein wird.

Obwohl, ist es wichtig ob Arme früher sterben oder nicht? Nicht wirklich. Reiche würden da an die Erlösung vom Leiden der Armut denken, Arme eher, dass das Leben ohne Reichtum gar nicht so übel war und es sich lohnt, rechtzeitig abzutreten um nicht ewig im stillen Kämmerlein zu siechen wie ein gewisser Mason Verger. Na, wer kennt den Charakter aus einem der Hannibal Filme? Halbtot, mit Medikamenten vollgepumpt, aber Hauptsache ein paar Millionen auf dem Konto? Das wäre doch kein Leben, dass es wert wäre zu leben oder am Leben erhalten zu werden. Dann lieber arm leben und so früh wie möglich den Löffel abgeben.

Obwohl man ja der Meinung sein könnte, dass Märchen vom glücklichen Armen, in vielen Märchen erzählt und heute von der Politik vorgebetet, wäre von den Reichen erfunden worden. Auf jeden Fall ist es äußerst müssig, darüber nachzudenken. Leben und leben lassen, jedem das Seine – Hauptsache mir das meiste. Amen.

 
This entry was posted in Aus dem Leben, Gedanken gedacht, Geschwafel, Medialer Auswurf, Meinung gemeint, menschlicher Irrsinn, Natur und Kosmos, Tagespalaver and tagged , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

2 Responses to Arme sterben früher.

  1. Adelhaid says:

    Wo ist denn das Gliedmaß (der) Reiche(n)?
    Mit einem schlechten Wortwitz sollte man keinen Kommentar enden lassen, daher dieser Nebensatz.

     
    • Dark Lord says:

      Na das Maß kann bei den Reichen oft nicht voll genug sein, aber was das jetzt mit den Gliedern zu tun hat, darüber bin ich mit mir noch nicht ganz einig.